• Altenpfleger/innen sind in vielschichtigen Aufgabenbereichen tätig, vorrangig in Altenpflegeheimen, ambulanten Diensten, Kurzzeitpflegeeinrichtungen und Tagespflegeheimen. Sie sind aber auch in geriatrischen und gerontopsychiatrischen Fachkliniken, Krankenhäusern, Hospizen oder in Einrichtungen des betreuten Wohnens beschäftigt. Sie arbeiten im Team – mit Kolleginnen und Kollegen sowie Fachkräften anderer Gesundheitsfachberufe und sozialer Berufe. Bei der Behandlung und Rehabilitation stimmen sie sich mit den behandelnden Ärzten und Ärztinnen eng ab.
  • Altenpfleger/innen pflegen und betreuen selbstständig und eigenverantwortlich alte Menschen, die pflegebedürftig geworden sind. Ihr Aufgabenbereich erstreckt sich vorrangig auf medizinisch-pflegerisch ausgerichtete Tätigkeiten, aber auch auf sozial-pflegerische Aufgaben. Es geht im Einzelnen um die sach- und fachkundige, umfassende und geplante Pflege, die Mitwirkung bei der Behandlung und Rehabilitation alter kranker Menschen, die umfassende Begleitung psychisch erkrankter, chronisch kranker und sterbender alter Menschen, die Gesundheitsvorsorge, die Betreuung und Beratung alter Menschen in ihren persönlichen und sozialen Angelegenheiten, die Hilfe zur Erhaltung und Aktivierung der eigenständigen Lebensführung und die Beratung pflegender Angehöriger.
  • Konkrete Tätigkeiten sind z.B. die Planung von pflegerischen Aufgaben und deren Dokumentation, die Beobachtung von Krankheitsverläufen, das Wechseln von Verbänden, das Verabreichen von Medikamenten, das Messen der Körpertemperatur, des Pulses oder des Blutzuckerspiegels, die Flüssigkeitsbilanzierung, die Hilfe bei der Körperpflege und beim Essen, die Gestaltung und Strukturierung des Tagesablaufs, die Anleitung zur Freizeitgestaltung und die Beratung von Familienangehörigen.
  • Quelle: http://www.studienwahl.de/
Altenpfleger/innen sind in vielschichtigen Aufgabe ...
Haus Am Heiligenweg Betreuungs- und Pflegezentrum - Heiligenweg 65 - 47574 Goch